Love me when I’m gone
Hauptseiten
Startseite
Über...
Gästebuch
Archiv
Abonnieren

FOTOS

  Dubbo Time


 


 


  Stuttgart Time


 


Designer

such is life

Tjaa…ich konnte es ja nicht lassen…Fluch der Karibik 4 schon hier zu schaun und da ich 2 Freiwillige gefunden habe, die mit mir reingehen wollten hieß das…Premiere here we come!!! Wir als Mittwochnachts auf ins Kino…davor wollten wir uns noch einen Starbucks gönnen, aber nein der muss ja schon zu sein…dann ein Eis bei Mägges…der hatte auch scho zu …und spätestens da hätten wir es wissen müssen der Abend stand unter keinem guten Stern… Wir also ins Kino…hat auch alles geklappt mit den Karten und allem…und dann wir im Kino…so ein geiles Kino…des weltgrößte IMAX Theater … und wir voll gespannt…Werbung beginnt und dann plötzlich nichts…nur immer wieder dieses Bild mit LG world’s bigest IMAX Theater… nach 20 minuten kam dann die Durchsage: Sorry wir haben ein kleines Problem mit dem Ton der Film startet in 5 Minuten… gut weitere 20 Minuten später…wir haben größere Probleme mit dem Ton und hoffentlich startet der Film in 30 minuten…wer gehen will kann sein Geld wieder haben und ein anderes Mal wieder kommen…wir dachten aber ok…wir haben eh nichts zu scheißen also was solls warten wir noch (ich wollte unbedingt diesen Film sehen) und dann kam die Durchsage…wir werden es nicht mehr schaffen diesen Film heute Abend zu zeigen…es tut uns leid…bitte gehen verlassen sie das Kino durch die hinteren Ausgänge… natürlich erstatten wir ihnen ihr Geld zurück und außerdem können sie eine andere Vorstellung des Filmes besuchen… wir also voll traurig (vill auch nur ich) wieder raus…und da wir auch am nächsten morgen unser Geld holen konnten…back zum Hostel…draußen hat es dann natürlich auch noch regnen müssen… wie passend… Wir heute morgen dann geschaut wann der Film heute kommen würde, und beschlossen in die erste Vorstellung um 2 zu gehen…dort angekommen…dann ja das Geld wurde gestern Nacht noch wieder zurück aufs Konto überwießen und wenn es nicht da ist in den nächsten Tagen soll man sich nochmal melden…wir gut und in welche Vorstellung wir den wollen würden… und so haben wir dann um 2 Uhr den Film doch noch gesehn und er war gut er war umsonst und 3D richtig gut…laut Paddy sogar besser als in Deutschland…ach ja immerhin hat es ja dann doch noch geklappt und wir haben uns 24.5 $ gespart was echt hammer ist =) Morgen geht es dann auf raus aus Sydney Blue Mountains warten auf uns … und da ich ja erst durchgefahren bin, als ich nach Dubbo gegangen bin…weiß ich das es hammer wird…aber leider auch ein bisschen kühler da oben…naja ich hoff ja dann mal auf keinen Schnee auch wenn sie erst letzte Woche den kältesten Tag im Mai hatten (seit 50 Jahren)…aber laut Wettervorhersage soll es sonnig werden und das ist doch schon mal die halbe Miete =) 4 Tage noch bis ich fliege…die Zeit rennt davon…ohne auf mich zu warten… Also bis bald <3 xoxo <3
19.5.11 11:14


Werbung


I'm coming home...quasi

Ihr wisst gar net wie schön es ist, wieder durch Sydney zu laufen...und wie sehr man doch merk wie sich alles geändert hat…ich weiß noch am Anfang alles war so neue ungewohnt und wir überwältigt von den ganzen Backpacker angeboten und verschiedenen Travel agents…und jezz war man in den meisten schon mal in irgend einer anderen Stadt drin, man weiß wie alles läuft beim Reisen und planen…man hat sich einfach weiterentwickelt und ist nicht mehr die gleiche Person die man am Anfang war…

Dazu kommt für mich persönlich noch einfach der Fakt das es Sydney ist…ich habe mich erneut in diese Stadt verliebt und auch wenn ich mich wiederhole…dieses Gefühl, dass ich nur hier habe wenn ich (vor allem Nachts) durch die Stadt laufe, der Geruch dieses Gefühl, die Rush Hour, einfach alles….mach Sydney zu meiner Lieblingsstadt in Australien und so war es schon wirklich wie nach Hause kommen als ich hier ankam…

Übers Wochenende ging es dann quasi nochmal heim…am Freitag wollte ich übers Wochenende zu meinen Lieben nach Dubbo fahren und ich war schon ziemlich aufgeregt, wie es wird die alle wieder zu sehen und ob sich viel geändert hat oder nicht…und ich muss sagen es war das schönste und zugleich schlimmste Wochenende das ich hier in Australien hatte….ich hatte ja schon ein bisschen ein komisches Gefühl wie es wohl sein wird, wenn ich nach all der Zeit (fühlt sich irgendwie länger an als es eigentlich war) und wie die Kinder reagieren…doch als ich ankam und die Begrüßung wusste ich, ich bin wieder daheim… ich wurde verwöhnt und die Kinder einfach unglaublich wie sehr sie sich in 3 Monaten doch weiterentwickelt haben…Ruby kann mittlerweile Kadda sagen und redet einfach unglaublich viel…und zum Glück war es noch nicht so, dass sie wieder schüchtern war sondern hat sich laut Susie am meisten auf mich gefreut =)

Isaac war nicht da, den hab ich nur kurz beim Fußball gesehen, aber immerhin eine Umarmung zum Abschluss hab ich bekommen…und ach ich weiß gar nicht wie ich es schrieben soll es war so toll einfach bei ihnen zu sein und ich wär so gerne geblieben…und so war der Abschied trotz sicherem Wiedersehen richtig hart…sie sind mehr als nur die Familie für die ich gearbeitet habe, sie sind meine 2. Familie…und daher werde ich wohl in Zukunft so oft wie möglich vorbei kommen und reu mich schon wenn sie dann auch wirklich mal nach Europa kommen und mich besuchen kommen…und ich hoffe wir bleiben in Kontakt…denn ich kann nicht mehr leben ohne die Erfahrungen die ich hier gemacht hab und ohne meine Lieben in Dubbo….und ich glaube es geht ihnen genauso denn sie haben immer wieder betont das ich immer willkommen bin und ich Teil der Familie bin…

Und so bin ich mit Tränen in den Augen in den Bus gestiegen und was es noch härter gemacht hat, dass Ty auch wässrige Augen hatte…

<3

Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen wie es sein würde, wenn ich es nicht gemacht hätte, wenn ich nicht diese 10 Monate hier gehabt hätte, nicht durchlebt hätte was ich durchlebt hab…die Entscheidung wirklich zu gehen, mir dieses Jahr zu gönnen war das Beste was ich habe machen können ich hab es nie bereut und werde auch jedem Empfehlen es zu tun, wenn er oder sie die Möglichkeit hat sowas zu machen!!!

17.5.11 14:41


Nimbin und back to Sydney

Am Dienstag war das Wetter zum Glück wieder besser und so ging es mit Patricia (meine schwäbische Unterstützung) nach Nimbin oder wie es auch genannt wird klein Amsterdam…und klein ist es wirklich….und was da für Menschen rumlaufen man man man…das war schon so eine Erfahrung =) Aber schon seltsam, wenn jeder die fragt ob du was zu rauchen willst oder nen Cookie… und das da wirklich auch Kinder leben war für mich schockierend…wie kann man nur seine Kinder dort aufziehen?! Naja wir waren dann noch in der Kerzenfabrik und haben uns angeschaut wie die Kerzen herstellen war richtig interessant und dann ging es auch schon wieder zurück war schon ganz lustig  =)

Am Mittwoch ging es dann nochmal an den Strand, da das Wetter wieder gut war und mein Bus erst um 20 Uhr gefahren ist…leider war es nicht mehr soo schön warm… mit dem Wind und allem, aber egal so schnell bekommt man mich nicht aus der Sonne weg =)

Ich hätte nur mehr schlafen sollen, wenn ich gewusst hätte was das für eine Busfahrt wird…

Erst hat es ganz gut angefangen…ich hatte einen doppelsitz für mich und auch noch ganz vorne wo man die Füße gut hochlegen kann…aber dann kam der andere Busfahrer und meinte ich muss den Platz wechseln, weil der Platz hinterm  Fahrer frei bleiben soll wegen dummen Ausreden…dabei wollte er da nur seine Sachen hinstellen-.- und des beste nachdem ich dann neben irgendjemand anderen saß durfte der neu eingestiegene auf dem Platz sitzen…was soll das denn bitte -.- nur weil alle schlafen…. Ja war bei mir auch nicht anders… naja um 2 Uhr nachts mussten wir dann den Bus wechseln und bei jedem Stopp hat er das Licht angemacht…

Naja im anderen Bus hatte ich dann immerhin 2 Sitze für mich und konnte auch mal schlafen…und heute Morgen die Oper zu sehen und über die Habour Bridge zu fahren…zu schön ich liebe Sydney einfach <3

Morgen geht’s dann nach Dubbo meine Lieben zu besuchen =)

Also bis ganz ganz Bald

Knutschier
<3
PS: Ach ja des mit dem Pass für die Freizeitparks weiter geben hat nicht geklappt sie wurde erwischt ausgefragt und der Pass wurde ihr weg genommen aber einen Versuch wars wert xDDD

12.5.11 04:25


Byron hat den Klappstuhl ausgegraben

Soo da bin ich mal wieder… kurz vor Ende meiner Reise scheint wohl nochmal der Zeitpunkt gekommen zu sein, an dem nichts so will wie du magst…mich hat ja schon aufgeregt, dass ich wegen 5-10 min den früheren Shuttel vom Hostel nehmen musste und dann eine Stunde, am Bahnhof auf den Greyhound warten muss…aber das wäre ja noch schön gewesen…nein der tolle Greyhound musste ja ne Stunde später kommen als geplant und somit kam ich auch ne Stunde später in Byron an -.- gut das mein Shuttel zum Hostel da schon weg war….und ich abends müde in einer Stadt stand die ich nicht kenne -.-

Naja ich hab ja dann nochmal Glück gehabt….denn ich lief Svenja über den Weg oder besser sie mir (sind zusammen nach Syndey geflogen sie hat au pair ins Melbourne gemacht) und sie wusste nicht nur wo die Arts Factory (also mein Hostel) ist, sondern war auch noch so nett und hat mich hingefahren… so kam ich dann doch noch gut an und war froh als ich in meinem Zimmer war mit Bett und allem…

Nur leider is die Tür hier echt beschissen und so bin ich 3 mal aufgewacht, als meine anderen Zimmergenossinnen mitten in der Nacht vom Party machen wieder kamen…und ganz toll war die eine über mir…fängt die doch tatsächlich an noch zu lesen mit ihrer Taschenlampe die genau zu mir runter scheint und mich vom schlafen abhält… dabei haben wir hier extra ein Leseraum…dann soll se doch dahingehen wenn sie meint noch lesen zu müssen, während andere schlafen…immerhin hab ich mir morgens dann auch keine Mühe geben müssen leise zu sein, wenn die auch keine Rücksicht nehmen =)

Des Hostel hier ist sooo lustig und generell hier in Byron ist glaub alles ein bisschen „happier“ und „hippier“ als überall sonst^^ Ich hab meinen 1. Tag dann auch erst mal am Strand angehen lassen und dort ein wenig gefaulenzt bevor es mich zu einem Stadtrundgang gezogen hat und jaaa dann hab ich es wirklich gemacht…ich habe meinen sky dive gebucht und war dann auch mega aufgeregt und hab mich aber auch gefreut…doch als ich gestern Morgen dann ankam und es ans anziehen der  Gurte ging…wurde mir gesagt, dass ich nicht springen kann, da meine Oberschenkel leider zu dick für deren Ausrüstung waren und er nicht mit Sicherheit sagen konnte, dass ich ohne Gefahr springen kann -.- somit war der Tag für mich gelaufen…mein letztes großes Abenteuer Australiens zerstört =( und ich hab gemerkt Byron hat was gegen mich…aber nichts hilfreiches und so machte ich mich auf den 5km langen Rundweg am Cape Byron war am Leuchtturm und am östlichsten Punkt des australischen Festlands…und die Aussicht war einfach unglaublich…richtig schön und jaa bisschen Sport für die Oberschenkel…-.-

Den restlichen Tag hab ich mich dann auf meine schwäbische Unterstützung gefreut…auch wenn ich hier mittlerweile 2 ganz liebe Menschen im Hostel kennengelernt hab, eine Schweizerin und eine Engländerin, aber zurück ins Schwabenländle….soo lustig wir saßen im Bus von Airlie Beach nach Rockhampton zusammen und waren in Surfers Paradise im gleichen Hostel und haben uns da wieder getroffen und da ich ja an dem Tag gefahren bin habe ich ihr meinen VIP Pass vermacht, damit sie die Freizeitparks auch nutzen kann und wir haben festgestellt, dass sie auch nach Byron kommt, wenn ich noch da bin und somit wollen wir zusammen Nimbin (das Hippi Dorf) unsicher machen bevor sie nach Coffs Habour und ich nach Sydney fahre…jedoch sehen wir uns sehr wahrscheinlich dann in Sydney wieder…da sie ein Tag bevor ich von meiner Familie aus Dubbo wieder komme ankommt… =)

Ich hatte ja eigentlich vor auch nochmal ein Stopp einzulegen auf meinem Weg nach Sydney, aber da dieser mit zuviel Stress und Gepäck einen ganzen Tag durch die Stadt tragen verbunden wäre, hab ich beschlossen gleich mein geliebtes Sydney wieder zu sehen…ich bin so gespannt und freu mich auch schon auch wenn dann das Ende der Reise nochmal ein großes Stückchen näher  kommt….

Ach ja und das 3. Zeichen des Kampfes zwischen Byron und mir…heute wo ich jemanden zum am Strand chillen hatte und nicht alleine gewesen wäre, musste es ja regnen… scheiß Wetter alles was man noch gebraucht hat…hoffentlich wird’s morgen wieder besser =)

Also bis dann <3<3<3

Peace, love and rock’n‘roll

9.5.11 08:50


Sea World und die Big Night out

Nachdem ich ja mit meinem Pass bis 30. Juni in alle 3 Freizeitparks gehen kann, habe ich beschlossen nutzen wir das und gehen ins Sea World…kann ja nur  besser werden Da Sea World nicht wie die anderen so weit weg ist sondern „nur“ am Ende der Straße liegt, hab ich beschlossen gut wir sparen Geld wir laufen! 1,5 Stunden später war ich dann auch schon da…und der weg war eigentlich ganz nett ich bin durch die Stadt gelaufen und hab einen freien Kaffee von Pie Face… und nicht mal einfach nur so ein „Probe Kaffee“ nein ich konnte mir aussuchen wie stark ich ihn will und was für einen richtig gut =)

Als ich dann im Park war, wusste ich, dass ist auf jeden Fall viel viel viel besser als Movieworld…nicht nur das sie hier auch 2 Achterbahnen und eine Wasserbahn hatten, aber auch die Shows alles richtig süß gemacht besonders die Seelöwen Show war richtig gut… und auch sonst Eisbären und Pinguine ich hab noch nie Pinguine so aktiv gesehen….war richtig gut….Delfine auch wenn ich sie irgendwie nie erwischt hab beim springen =( aber ich hatte Hoffnung das bei der Show hinzu bekommen^^

Und Rochen streicheln, Seesterne anfassen, und Haie, tropische Fische und alles anschaun….war soo gut, auch wenn ich da echt wieder Lust auf tauchen bekommen habe…konnte man dort auch im Aquarium entweder schnorcheln oder tauchen…aber des jaa doof was bringt mir des ich war in Cairns und hatte alles in freier Wildbahn…

Da ich Dummerchen aber von gestern vergessen hab meinen 2. Akku wieder in die andere Tasche zu packen ging dann natürlich der in der Kamera leer und ich konnte keine Bilder mehr machen…damit war klar morgen geht’s wieder hier her und dann schau ich mir noch die anderen Shows an….zurück bin ich dann am Strand lang gelaufen was auch richtig gut war…und um 5 war ich dann wieder am Hostel perfekt….da um 6 BBQ war für alle die Abends mit ausgehen…nur das freies BBQ hier immer heißt so ne komische Wurst bissl Zwiebeln und eine Scheibe Tost….davon wird doch niemand satt oder?!

Naja um 9 gings dann los in den 1. Von 4 Clubs….und wir hatten richtig viel spaß… war echt hammer auch wenn wir um halb 3 echt keine Lust auf den 20 minütigen Rückweg hatten -.- ätzend aber haben wir auch geschafft….wenn nur der Morgen danach nicht wäre xD…ich wollte ja wieder in den Park und nicht zu spät und da ich ja wieder laufen wollte musste ich rechtzeitig los…wie gerne ich doch wie die anderen liegen geblieben wäre und weiter geschlafen hätte… aber nein aufgestanden gefrühstückt (welches hier umsonst ist *froii*) und los gings war wieder gut die Shows waren richtig gut, nur leider das Wetter nicht so ich also zurück gelaufen und wollte noch bisschen in der Stadt rumlaufen, aber nein es regnet und ich war klatsch nass…wenigstens hatte ich meine Regenjacke dabei…dann ging des nochmal aber mit dem Wind noch war richtig ihhh…. Naja gestern hatten wir dann einen frühen Abend… da wir alle noch müde waren und fast alle aus meinem Zimmer heute gehen…und packen mussten….

Eigentlich wollte ich gestern Abend noch waschen, aber nein die Waschmaschine war immer voll und so hoff ich das die Sonne stark genug ist und alles trocken ist bis heut Mittag habs nämlich jezz heut  Morgen gemacht…hallo es ist umsonst was hättet ihr gemacht

Bis zum nächsten Mal dann aus Byron oder erst wieder aus Sydney mal schaun…

<3<3<3

6.5.11 07:55


WB Movieworld

Nachdem ich ja von meinen Lieben in Dubbo einen Gutschein für die Freizeitparks an der Gold Coast bekommen hatte und grade eh Wasen ist, dachte ich mir ich geh in WB Movieworld um wenigstens ein bisschen Frühlingsfeststimmung zu bekommen… Also ging es morgens um halb 9 mit dem Bus los und laut Frau an der Rezeption sollte der direkt zu den Freizeitparks fahren…ich also ausgestiegen beim Freizeitpark an die Kasse gegangen und die Frau schaut meinen Gutschein an und meint, der ist aber für Seaworld…ich nur ja aber auf der Rückseite steht ich kann auch in die anderen Parks…und sie nur jaa in Movieworld und Wet’n’wild aber nicht in Dreamworld….und ich nur ach kakke ich bin am falschen Park -.- Zum Glück waren die Busfahrer alle nett und ich hab schnell den Bus gefunden der mich zu „meinem“ Park fahren sollte…endlich angekommen konnte es dann losgehen… da ein Tag Park 75$ kostet…habe ich meine Pass gleich zu einem VIP Pass upgegraded und hab somit bis 30 Juni freien Eintritt in die 3 Parks….und das für „nur“ 99$ …also ich drinne dann erstmal ins 4D Kino…welches vom Film her interessanter war als der Film im Europapark (ausgenommen den Halloween film ) Danach bin ich dann Wasserbahn gefahren…ohne Maß intus… und die Bahn aus dem Scooby-doo  Film gefahren…danach gings dann in die Stunt driver show , die war echt cool und man hat sich wirklich gefühlt wie im Film…danach hab ich mich dann getraut den free fall tower zu fahen und danach hab ich genau so gezittert wie nach dem 1. Mal silverstar also gleich nochmal rein^^ und dann bin ich noch eine andere Achterbahn gefahren ( bevor ich das machen konnte musste ich jedoch für eine Dollar ein Schließfach mieten, da keine freien Fächer während der Fahrt angeboten werden -.-) und die andere Achterbahn war zu und das wars dann eigentlich auch schon an Sachen die ich fahren konnte…es gab noch einen Bereich extra für Kinder, aber was sollte ich da drinne???? Also daher war es ein sehr kurzer Tag und ich bin erstaunt das es wirklich Leute gibt, die dafür 75$ zahlen….man man man ich bin nur froh das ich mit meinem Pass noch ins Sea world kann (was ich morgen vor hab) und ins Wet’n’wild (Freizeitbad) und ich hoffe die sind nicht so sch*** wie Movieworld…mal schaun die Hoffnung stirbt zu Letzt…Naja ich bin nur froh das ich nich den vollen Preis zahlen musste für diese Enttäuschung und ich kann nur jedem Backpacker empfehlen es nicht zu machen, denn wenn etwas Geldverschwendung ist dann ja wohl das!!!

Auf jeden Fall gibt’s nachher Pizza *freu* da heute cheaper Tuesday ist und das ganze Hostel isst Pizza =)

Und solang der regen nicht stoppt sitzen wir hier alle zusmmen im Zimmer und warten auf das Ende des Regens/Gewitters

Also machts gut ihr süßen

<3<3<3

3.5.11 08:53


back in the city

Nachdem ich den letzten (regnerischen) Tag in Hervey Bay auch noch rumbekommen habe und die halbe Nacht…ging es endlich los nächster Halt Brisbane…ich hab ja nicht viel Gutes von Brisbane gehört und so waren meine Erwartungen nicht grade hoch…aber es war ein tolles Gefühl (trotz Regen) endlich mal wieder in einer größeren Stadt zu sein…Nachdem es am Nachmittag dann auch endlich mit den Schauern aufgehört hat hab ich beschlossen ein bisschen durch die Stadt zu schlendern…und jaa Brisbane is meines Erachtens die beste Großstadt für Einsteiger…man ist zwar wirklich in der Stadt aber doch ist alles ganz relaxt und entspannt… viel zu sehen gibt es ja eigentlich nicht in Brisbane und so fing dann mal wieder der buchstress an…nachdem dann alles feststand ging es am nächsten Tag nacht Morton Island…zum Sandsurfen und Schnorcheln…dort auf der Tour traf ich dann durch Zufall auch eine alte Bekannte wieder (Tour  Adelaide-Alice) aber sie hat mich nicht wieder erkannt…naja egal war ja auch nur die halbe Tour mit uns wenn überhaupt…auf jeden Fall fing der Tag mit Sonnenschein an und ich hatte Hoffnung das es schön bleibt…doch schon auf dem Schiff begann es mal wieder zu regnen und auch den restlichen Tag hatten wir ca. stündliche Regenschauer… als wir dann ankamen…ging es dann gleich in „die Wüste“  zum Sandboarden…und das war so eine sache…der Sand war leider nich ganz perfekt…aber es ging trotzdem…zuerst mussten wir unser Brett einwachsen und dann an die Kante der Dünne legen mit dem Bauch hinten auf dem Brett und die Ame wie chickenwings müssen das Brett vorne hochheben…also gar nicht so einfach…und dann schups und runter geht’s den Berg….omg vor dem 1. Mal dacht ich nur was mach ich hier eigentlich…aber kaum bist du unten denkste geil nochmal des soo hammer gewesen…wenn der Weg hoch nur nicht wär -.- warum muss es auch immer Bergauf gehen

Nachdem dann der Regen wieder kam ging es für uns weiter Richtung Camp um uns mit Wetsuits und allem einzudecken…danach dann gleich an den Stand zu den versenkten Wracks zum Schnorcheln…davon war ich leider echt nicht begeistert… erst musste man rausschwimmen vill 50m oder so um zu den Schiffen zu kommen und da hat er gemeint jaa des bisschen schwer jetzt und ich dacht nur hallo???? Was daran schwer durch die Schiffe hatte es kaum Wellen aber nun gut…danach ist er dann schon weiter und ich durfte meinen Buddy beruhigen…da sie das 1. Mal schnorcheln war kam sie ganz und gar nicht mit dem Atmen und allem zu recht…sie hat auch nicht geschaut ob die Maske ihr passt… deswegen lief da Wasser rein und ihr Schnorchel rutschte da kam auch Wasser rein..also ich mit ihr getauscht damit wenigstens der Schnorchel fest sitzt und sie nich danach schaun muss, dann aufgeschlossen zur Gruppe, aber ihr war das ganze immer noch nicht so geheuer, aber wir hatten ja glücklicher weiße Bodybords dabei und da konnte sie sich drauf legen…nur das ich als Buddy dann für sie zuständig war und rumkutschieren durfte…naja ohne das wärs wahrscheins au noch langweiliger geworden…so hatte ich immerhin eine Beschäftigung beim Umhertreiben…da die Strömung eigentlich alles für uns gemacht hat und Fische hat man leider au nicht so viele gesehen..aber trotzdem hatten diese alten Schiffe was Titanic  mäßiges… der anstrengenste Part war dann das zurück Schwimmen…da ich sie im Schlepptau hatte und die Strömung in die andere Richtung wollte als ich aber hat dann auch geklappt^^

Nach dem Mittagessen hatten wir dann noch ein wenig Zeit um uns selber zu beschäftigen doch als es Mal wieder anfing zu regnen…haben wir uns auch schon wieder auf den Weg zu Fähre gemacht…

Am nächsten Tag bin ich dann in den Australian Zoo gegangen um zu schaun was der Crocodle Hunter so geschaffen hat…und des war auch richtig cool…die ganzen Shows die sie da zeigen…haben den Aufenthalt zu etwas ganz besonderen gemacht… ich hab auch ein Foto beim Elefanten füttern und ein Foto mit Baby Krokodile und Schlange =) also nicht billig aber echt empfehlenswert…

Meinen letzten Tag hab ich dann nochmal in Brissie verbracht…mir die Stadt angeschaut und den Lookout außerhalb... bin mit der Fähre gefahren, über den Sonntagmarkt geschlendert und hab das Buddha Festival besucht =) und abends ging es dann auch schon wieder weiter nach Surfers…

Ein Glück nur das ich mit den 2 hilfreichen Jungs mein Bus noch bekommen hab und meine Schuhe mussten ja genau mitten auf der Straße ihren Geist aufgeben oder?! Aber das ist halt der ganz normale Wahnsinn^^

3 Wochen noch ihr lieben

<3<3<3

2.5.11 09:47


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de